TuS Sundern 1886 - Fußball

Team News

U15 berichtet

11.03.2018

TuS Sundern - SG Hachen/Langsch./Enkh.Hövel 1:0

Zum Derby begrüßten wir am Samstag die SG Hachen-Langsch./Enhh.Hövel im Röhrtal-Stadion. Für beide Mannschaften lief die Vorbereitung auf das Spiel nicht optimal, da es in diesem Jahr doch mal wieder einen Winter gab und hierdurch Trainingseinheiten und Testspiele ausfallen mussten. So konnten wir in der Vorbereitung lediglich eines von vier Testspielen machen. Unseren Gegner ging es da etwas besser. Zu der schlechten Vorbereitung sind dann noch viele Ausfälle aufgrund von Krankheit, Verletzung oder sonstigen Terminen gekommen, so dass wir am Samstag aus einem Kader von 19 Spielern gerade mal 13 zur Verfügung hatten.

Nun aber kurz zum Spiel. Der Gegner stand sehr gut und zeigte großen Einsatzwillen. Wir hatten Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen, uns wollte nichts gelingen. Zur ersten Halbzeit kann man nur sagen: „Schöner Fußball sieht anders aus“. Aber auch der Gegner konnte sich keine Torchance erarbeiten. So ging das Spiel mit 0:0 in die Halbzeit. In der Halbzeit wurden vom Trainerteam die Fehler angesprochen und Umstellungen vorgenommen. Und kurz nach Wiederanpfiff gab es auch Hoffnung auf ein besseres Spiel. Einen Pass aus der Abwehr nahm Denis auf und lief, verfolgt von einem Gegner, auf das Tor zu und kam zum Abschuss – wir führten 1:0 –. Wer jetzt meinte, unser Spiel würde besser, den muss ich leider hier enttäuschen. Auch in der zweiten Halbzeit zeigte der Gegner mehr Einsatzwillen, kam aber nie gefährlich vor unser Tor. In Richtung unserer Spieler muss ich leider anmerken, zwar 1:0 gewonnen, aber Laufbereitschaft oder Einsatzwille war bei einigen zu wenig. Eine solche Leistung wird in den nächsten Spielen nicht reichen. Schon am Dienstag gegen die JSG Bruchhausen/Niedereimer müssen wir zeigen, dass wir es besser können. Das Trainierteam hofft dann auch wieder auf einen größeren Kader.

zurück...
powered by webEdition CMS