TuS Sundern 1886 - Fußball

Team News

U15 berichtet

07.10.2017

JSG Freienohl/Oeventrop – TuS Sundern 1:3

Im Spiel gegen die JSG Freienohl/Oeventrop konnten wir Trainer diesmal aus dem Vollen scho?pfen. Da fast alle Spieler fit waren mussten sogar einige zu Hause bleiben. Leider ließ dann doch kurz vor Beginn des Spiels eine Verletzung bei Jan seinen Einsatz nicht zu. So waren wir doch gezwungen eine Umstellung vorzunehmen.
Nach ruhigem Start kamen die Jungs immer besser ins Spiel und konnten sich mit schnellem Passspiel einige Torchancen erarbeiten. Leider wollte der Ball nicht in das Tor des Gegners. Entweder ging der Ball knapp am Tor vorbei oder wir scheiterten am Torwart bzw. Pfosten. So brauchten wir erst eine Ecke um das Fu?hrungstor zu erzielen. Tim befo?rderte, mit Unterstu?tzung des gegnerischen Torwarts, den Ball u?ber die Linie. Obwohl wir weiter gute Chancen hatten, machte das na?chste Tor der Gegner.
Bei seinem einzig wirklich gefa?hrlichen Schuss im ganzen Spiel befo?rderte der Gegner nach einer Freistoßsituation an unserem 16er den Ball mit einem sehenswerten Schuss direkt ins lange Eck. Mit einem Unentschieden ging es in die Pause.
Nach der Pause konnten wir uns wieder in der Ha?lfte des Gegners festsetzen, unsere Abwehr ließ keine Chancen fu?r den Gegner mehr zu. Die Bemu?hungen wurden in der 42. Minute dann auch mit einer fulminanten Direktabnahme von Till belohnt. Der Ball schlug unhaltbar ins Tor ein. Die Jungs setzten den Gegner jetzt immer fru?her unter Druck. In einer Aktion war es Enver der einen Gegner unter Druck setzte. Dieser versuchte den Ball zum Torwart zuru?ck zu spielen, machte dies aber so unglu?cklich, dass der Ball im Tor landete. Ein toller Einsatz von Enver.
Die Mannschaft kann stolz auf die gezeigte Leistung sein. Aber Jungs, aufpassen!!!! Ausruhen ist nicht angesagt.
Damit wir auch die na?chsten Spiele positiv gestalten ko?nnen sind weitere gute Einsa?tze und regelma?ßige Trainingsbeteiligung sehr wichtig.

zurück...