TuS Sundern 1886 - Fußball

Team News

U15 berichtet

04.10.2017

TuS Sundern – SV Hu?sten 09 7:5 n.E.

In der zweiten Runde des Pokals trafen wir auf SV Hu?sten 09, die mit sehr vielen Jungjahrga?ngen antraten. Durch Spielbeobachtungen wussten wir, dass wir es mit einem spielstarken Team zutun haben wu?rden.
Von Beginn an erarbeiteten wir uns einige Chancen und gingen so in der 12. Minute durch Denis in Fu?hrung. Auch in der folgenden Zeit konnten wir den Gegner von unserem Tor fernhalten und uns selber noch Chancen erarbeiten – mit dem Erfolg in der 26. Minute durch Denis zum 2:0.
Leider gelang Hu?sten in der 30. Minute der Anschlusstreffer, denn bei diesem Tor hat unsere Mannschaft fast komplett geschlafen. Mit 2:1 ging es in die Pause.
Zwar konnten wir noch eine gute Chance nach der Pause erarbeiten, diese zum 3:1 aber nicht nutzen. So kam es wie es kommen musste, wir ließen jegliche Zweikampfbereitschaft vermissen und der Gegner wurde immer sta?rker.
Hu?sten hatte nun wesentlich mehr Spielanteile, erarbeitete sich einige Chancen, bei denen wir unter anderem nach einem Treffer an die Latte Glu?ck hatten. Das Glu?ck war aber in der 57. Minute aufgebraucht, denn da schaffte Hu?sten den Ausgleich. In der Nachspielzeit hatten die 09er noch eine Chance, aber der gegnerische Spieler scheitere an unserem Torwart Phil. Daher ging es in die Verla?ngerung, in der sich aber keine der Mannschaften einen Vorteil verschaffen konnte.
Jetzt stand das Elfmeterschießen an. Wer sollte schießen? Recht schnell standen die Schu?tzen fest: Aaron, Denis, Oliver, Jan und Phil trauten sich, den Ball vom Punkt zu versenken. Zwar konnte Phil den zweiten Elfmeter halten, dieser musste aber leider wiederholt werden. Der Schiedsrichter war der Meinung, dass Phil sich zu fru?h bewegt hatte. Aber das Glu?ck war wieder zuru?ck. In der Wiederholung ging der Ball an den Pfosten und Phil konnte ihn festhalten. Da Aaron, Denis, Oliver und Jan getroffen hatten, lag es nun an Phil die Entscheidung herbeizufu?hren. Und noch einmal kam das Glu?ck zuru?ck: Phil
konnte auch seinen Elfmeter sicher verwandeln. Dann war das Spiel aus, wir hatten gewonnen!
Insgesamt sind wir glu?cklich in das Halbfinale eingezogen. Zwar wa?re nach dem Spielverlauf ein Unentschieden gerecht gewesen, aber das gibt es nicht im Pokal. Nun geht es im Halbfinale gegen die JSG Herdringen/Mu?schede, ebenfalls ein sehr starker Gegner.

zurück...