TuS Sundern 1886 - Fußball

Team News

U15 berichtet

27.08.2017

Testspielwochenende

Nach einigen Trainingseinheiten – aufgrund von Urlaub und Krankheit leider nur mit wenigen Spielern – ging es dann in der letzten Woche richtig los. Nach jeweils einer kurzen Mannschaftsbesprechung am Montag und Dienstag folgte ein sehr intensives Training. In den Besprechungen wurde u. a. u?ber die Ziele der neuen Saison, aber auch u?ber die Anforderungen, die wir Trainer an die Spieler stellen, gesprochen. Am Donnerstag folgte dann eine etwas ruhigere Einheit, in der der Schwerpunkt auf dem Zusammenspiel lag. Die Jungs sollten ja nicht mu?de in das Testspiel gegen Menden United starten.
Am Freitag war es dann soweit. Nach einem nervo?sen Start, in dem wir dem Gegner die eine oder andere Torchance ermo?glichten, kamen wir besser ins Spiel. So erzielten wir dann auch nach einer scho?nen Vorarbeit von Aaron mit einen Pass auf Luca S., der dann auf Enver ablegt, das 0:1. In der Folgezeit hatten beide Mannschaften einige Mo?glichkeiten. Leider konnten wir unsere Chancen nicht nutzen und so kam es, wie es kommen musste. In der 27. Minute kam der Gegner mit einem tollen Pass hinter unsere Abwehrkette und der Mendener Spieler konnte im eins gegen Torwart das 1:1 erzielen. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Halbzeit. In der Halbzeitpause wurden durch die Trainer einige Umstellungen in der Aufstellung vorgenommen. So wechselten wir den Torwart Tom – letztes Jahr noch Torwart in der D1 des TuS Sundern ein. Er hatte in der zweiten Halbzeit die Mo?glichkeit zu zeigen, dass er ein guter Torwart ist, auf den man sich verlassen kann. In der 43. Minute nutze Enver dann wieder eine gut herausgespielte Chance zum 1:2. Diesmal wurde das Tor auf der rechten Seite von Leon und Salvatore mit einer tollen Passkombination vorbereitet. In der Folgezeit bekamen wir immer mehr Chancen, eine davon nutze Enver dann fu?r seinen dritten Treffer. Als die gesamte Mannschaft von Menden auf Abseits spekulierte, lupfte er den Ball ins Tor zum 1:3. Jetzt merkte man dem Gegner an, dass das Spiel auch fu?r sie das erste Spiel in der neuen Saison war. So konnten wir einen Abschlag vom Torwart abfangen und mit dem schnellen Umschaltspiel vom Phil das 1:4 erzielen. In der 67. Minute konnte Phil dank einer Verwirrung in der Mendener Abwehr das 1:5 erzielen. Insgesamt konnten wir mit dem Auftritt der Mannschaft zufrieden sein. So ging es mit einem positiven Ergebnis in den na?chsten langen Trainingstag am Samstag hinein. Bedanken mo?chten wir uns bei den mitgereisten Eltern, die die Mannschaft wa?hrend der 70 Minuten super unterstu?tzt haben.
Am Samstag haben wir uns zu einer Trainingseinheit bereits um 09:30 Uhr am Sportplatz getroffen. Da die Trainingswoche ja schon sehr intensiv war, sollte diese Einheit etwas lockerer werden. So haben wir den Schwerpunkt auf das Koordinationstraining gelegt. Nach dem Training folgte die Wahl der Spielfu?hrer fu?r die neue Saison. Ab heute wird die Mannschaft von Aaron Bo?rger als Spielfu?hrer angefu?hrt. Zu seinen zwei Stellvertretern wurden Jan Ulrich und Phillip Baumann gewa?hlt. Herzlichen Glu?ckwunsch zur Wahl! Das Mittagsessen wurde dann im Sportheim eingenommen. Hier geht unser Dank an Alex Mo?ller, der uns hervorragende Spaghetti Bolognese zubereitet hatte.
Am Nachmittag stand dann das Spiel gegen den Bezirksligisten SV Brilon auf dem Programm. Leider war hier unser Start nicht so gut, schon in der 2. Minute gingen wir in Ru?ckstand. Der SV Brilon u?bte
großen Druck auf unsere Abwehrreihe aus und kam so immer wieder gefa?hrlich vor unser Tor. Selber konnten wir uns kaum eine Chance erarbeiten, da die Pa?sse in die Spitze leider noch zu ungenau waren. In der 18. Minute mussten wir dann auch schon zweimal verletzungsbedingt wechseln. Die Briloner Mannschaft schaffte es immer wieder, uns gut unter Druck zu setzen. Die Folge war dann in der 30. Minute das 0:2. In der zweiten Ha?lfte lief es dann besser. wir konnten uns einige Chancen erarbeiten, aber nicht mit einen Tor belohnen. In der 43. Minute nutzten die Briloner ihre einzige Chance nach einen Abwehrfehler zum 0:3. Aber auch dadurch ließen sich die Jungs nicht beeindrucken und versuchten weiter ein Tor zu erzielen. Aber mal war der Torwart noch dran, mal ging der Ball knapp vorbei oder dru?ber. Bis endlich in der 63. Minute Phil den Ball zum 1:3 u?ber die Linie bringen konnte. Und weiter ging es, aber es wollte kein zweites Tor gelingen. Ganz im Gegenteil, der SV Brilon nutzte in der 70. Minute ihre zweite Chance in der 2. Halbzeit zum 1:4. Leider haben wir uns fu?r eine gute zweite Halbzeit nicht belohnt. Aber wir denken schon wieder positiv an die na?chsten Spiele.
Jungs, das war eine super Woche. Als C-Jugend Kreisligamannschaft macht man ja nicht ha?ufig innerhalb von einer Woche 4 Trainingseinheiten und 2 Spiele. Wir hoffen, dass ihr weiter zu gut mitzieht, wie in dieser Woche.
Weiter geht es in der na?chsten Woche mit Testspielen gegen den FSV Werdohl und den BC Eslohe.

zurück...