TuS Sundern 1886 - Fußball

Fußball News

Jonas Schmidt kommt in 3-fach Funktion zum TuS Sundern

17.05.2018

Als Spieler, Co-Trainer unter Carsten Krämer und Physiotherapeut des TuS Sundern, kommt Jonas Schmidt auf die Fußballbühne des Sauerlands zurück.
Nachdem der 31-jährige aufgrund von mehreren langwierigen Verletzungen in der auslaufenden Saison 2017-18 nur noch nebenbei für seinen Heimatverein
TSV RW Wenholthausen gekickt hat, stellt sich Jonas Schmidt nun noch einmal, im besten Fußballeralter, einer neuen Herausforderung in 3-fach Funktion für den TuS Sundern.
Auf der Position des Co-Trainers unter Carsten Krämer löst Jonas Schmidt nach einem Jahr Michael Müller ab, der beruflich bedingt (Außendienst) den Zeitaufwand
nicht mehr leisten kann, dem TuS Sundern aber als Spieler weiter zur Verfügung stehen wird. Des Weiteren wird Jonas Schmidt in der Fußballabteilung des TuS Sundern die
Funktion des Physiotherapeuten übernehmen und damit seinem eigentlichen Beruf auch bei seinem neuen Verein nachgehen können.
Nach vielen erfolgreichen Jahren als Leistungsträger u.a. beim SC Neheim in der Westfalenliga, packt Jonas Schmidt aber auch wieder der Ehrgeiz als Spieler. Er möchte
nach einem Jahr als Stand-By-Kicker wieder seine Fußballschuhe schnüren und für Trainer Carsten Krämer der verlängerte Arm auf dem Spielfeld sein.
Statement Jonas Schmidt:
"Ich freue mich, dass der TuS Sundern mir die Chance ermöglicht ins Trainergeschäft einzusteigen und weiß, Casi ist der richtige Lehrmeister. Dass es mich nach einem Jahr Pause in den Füßen juckt ist kein Wunder und ich denke Sundern ist genau der richtige Verein zum richtigen Zeitpunkt. Ich freue mich auf die Aufgabe und es wird Spaß machen in der Bezirksliga auf alte Weggefährten zu treffen. "
Statement Carsten Krämer:
"Ich bin froh, dass wir so eine Spielerpersönlichkeit für den TuS gewinnen konnten! Jonas wird uns offensiv sehr gut tun und fußballerisch sehr viel besser machen. Außerdem freue ich mich auf die
Zusammenarbeit im Trainer-Team mit Jonas."
Statement Andy Mühle, Sportlicher Leiter:
"Für uns war auschlaggebend, dass Jonas Schmidt richtig Bock auf den TuS Sundern hat und uns in der 3-fach-Funktion insgesamt weiterentwickeln wird. Besonders unsere mindestens vier U19-Spieler, die
wir in der kommenden Saison in der 1.Mannschaft aufbauen werden, provieren von dem Typ und der Qualität eines Jonas Schmidt."

zurück...