TuS Sundern 1886 - Fußball

Fußball News

Pressemitteilung

20.01.2018

TuS Sundern Kaderplanunng schreitet voran:
Akpinar, Curcio und Pometti wechseln zurück ins Röhrtal

Nach der aktuellen Bekanntgabe der ersten drei Sommerzugänge Meisterjahn, Haumer und Schulte, präsentiert der TuS Sundern drei weitere Verstärkungen für die kommende Saison 2018-19.
Die Sunderaner Eigengewächse Pasquale Curcio (26), Orcun Akpinar (26) und Daniele Pometti (28) wollen wieder für ihre heimischen Farben kicken.
Alle drei möchten in der kommenden Saison, zusammen mit dem restlichen TuS Kader, dazu beitragen unter Trainer Carsten Krämer attraktiven und guten Fußball im Röhrtal anzubieten.
"Ich freue mich auf diese drei Spieler, die zusammen mit den anderen Neuzugängen nochmal unsere Qualität steigern werden", sagt Trainer Carsten Krämer.
"Aufgrund dessen, dass uns einige Spieler im Laufe der Hinrunde verlassen haben oder nur eingeschränkt planbar sind, mussten wir diese Lücken, die Calvin Lanza (RW Erlinghausen), Fabian Schulte (nach Werl verzogen, Nikolas Pieper (Laufbahn Ende mit 23), Jupp König-Krölleke, Henry Specht (Studium in Mannheim und Pforzheim) schließen und sind froh, dies mit Spielern, die keine Eingewöhnungsphase brauchen, weil es alles Eigengewächse sind, schließen zu können.
Unsere Planungen für die neue Saison schreiten gut voran, aber vorrangig geht es darum eine gute Rückrunde zu spielen.
Deswegen ist es unser Ziel, den Kader für die Saison 2018/19 zu Beginn der restlichen Saison, zu 99% stehen zu haben. Es freut uns natürlich, dass damit bereits fünf Spieler nach Sundern zurück kommen, die unsere Jugendabteilung durchlaufen haben" ergänzt Andreas Mühle

zurück...
powered by webEdition CMS