TuS Sundern 1886 - Fußball

Fußball News

Pressemitteilung:

09.01.2018

Haumer, Meisterjahn und Schulte wechseln im Sommer ins Röhrtal
TuS Sundern plant frühzeitig für die Saison 2018-19

Bereits zum Jahresstart kann der TuS die ersten drei Neuzugänge für die Saison 2018-19 präsentieren.
Vom Landesligisten SV Hüsten 09 kommt der 30 jährige defensiv Spieler Chris Haumer. Er hat bereits bei Vereinen wie Neheim, Holzwickede und Meschede gespielt. Er soll mit seiner Erfahrung dem jungen Kader des TuS in der Defensive mehr Sicherheit verleihen.

Ebenfalls vom SV Hüsten 09 konnte man sich ab der Saison 2018-19 die Dienste von Dominik Meisterjahn sichern.
Der 27 jährige ist auf der linken Außenbahn flexibel einsetzbar. Dominik Meisterjahn ist ein Rückkehrer, da er schon für den TuS aufgelaufen ist. Zusätzlich trug er bereits das Trikot von Menden und Langscheid.

Ein weiterer Rückkehrer zum TuS ist Andre Schulte. Der 23 jährige hat die gesamte Jugend beim TuS verbracht. Nach einem Jahr in den Senioren hat er sich in Grevenstein weiterentwickelt und kehrt nun ins Röhrtal zurück. Er spielt im defensiven Mittelfeld und ist ein junger talentierter Spieler, der nun den Schritt in die Bezirksliga macht.

Eric Wachholz:
Im Zusammenhang mit der Vertragsverlängerung von Carsten Krämer haben wir eine Umstrukturierung des Kaders angekündigt. Wer A sagt muss auch B sagen! Daher sind
diese Zugänge die logische Konsequenz.
Andy Mühle, Carsten Krämer und Michael Müller machen einen sehr guten Job und investieren sehr, sehr viel Zeit in die Gespräche mit den Spielern.
Ich selber habe aus beruflichen Gründen nicht ein einziges Gespräch führen können, daher freue ich mich, dass unsere Sportliche-Leitung die Spieler vom TuS Sundern überzeugen können. Wir gehen zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass wir nächste Woche weitere Neuzugänge vorstellen können.

zurück...
powered by webEdition CMS