TuS Sundern 1886 - Fußball

Fußball News

Wipo-Cup 2017

12.12.2017

Wipo-Cup der G-Junioren
Am vergangenen Wochenende stand beim TuS Sundern alles im Zeichen des Jugendfußballs. Der jährliche Wipo-Cup wurde ausgespielt.
Bei den G-Junioren spielte man in einer 6er- und einer 5er-Gruppe um den Einzug in die Finalspiele.
Für diese Spiele qualifizierten sich in Gruppe A BV Brakel und Borussia Dröschede. In Gruppe B konnten der SV Oesbern und SSV Meschede in die Finalrunde einziehen.
Der SSV Meschede konnte sich im Spiel um Platz 3 mit 3:0 gegen Borussia Dröschede durchsetzen.
Das Finale gewann ebenfalls mit 3:0 SV Brakel 06 gegen SV Oesbern und wurde somit Sieger des Wipo-Cup 2017!


Spannendes Finale beim Wipo-Cup der E-Junioren
Spannender ging es kaum. Erst nach einem 7-Meterschießen, welches die JSG Stockum/Westenfeld mit 8:7 für sich entscheiden konnte, konnte der Turniersieger ermittelt werden. Doch nun einmal alles von Anfang an.
Bei den E-Junioren spielte man in 3 Vierergruppen. Für die Endspiele qualifizierten sich die Gruppenersten sowie der beste Gruppenzweite.
Im ersten Halbfinale standen sich die JSG Stockum/Endorf/Westenfeld und der SSV Allendorf gegenüber. Dieses Spiel gewann die JSG mit 4:0.
Im zweiten Halbfinale standen sich die beiden Ausrichtervereine TuS Sundern 1 und TuS Sundern 2 gegenüber. Hier konnte TuS Sundern 2 das Spiel für sich entscheiden.
Im Spiel um Platz 3 gewann dann der TuS Sundern 1 mit 1:0 gegen den SSV Allendorf.
Nun zum Finale. Beide Teams gaben sich nichts. Die JSG Stockum/Endorf/Westenfeld ging mit 1:0 in Führung, postwend glich der TuS aus. Abermals die Führung für die JSG. 20 Sekunden vor Schluss konnte der TuS Sundern ausgleichen und es hieß 7-Meterschießen. 8 Spieler mussten schießen ehe die JSG mit 8:7 gewann und Turniersieger des diesjährigen Wipo-Cups bei den E-Junioren wurde.


Wipo-Cup-Sieger bei den D-Junioren: FC Iserlohn
Bei den D-Junioren konnte man ebenfalls in 3 Viergruppen den Turniersieger ausspielen. Für die Endrunde qualifizierten sich hier SSV Meschede, FC Iserlohn, Westfalia Rhynern und der TuS Sundern.
Im ersten Halbfinale setzte sich der FC Iserlohn deutlich mit 6:1 gegen Westfalia Rhynern durch. Das zweite Halbfinale entschied der SSV Meschede mit einem 3:1-Sieg gegenüber den TuS Sundern.
Dieser wiederum behielt im Spiel um Platz 3 die Oberhand und gewann mit 4:0 gegen Rhynern.
Die beiden Finalisten FC Iserlohn und SSV Meschede spielten ansehnlichen Fußball. Das entscheidende Tor schoss der FC Iserlohn und konnte sich mit einem 1:0-Sieg den Turniersieg sichern.

SSV Meschede Wipo-Cup-Sieger bei den F-Junioren
In zwei 5er-Gruppen gingen die Teams der F-Junioren an den Start. Für die Finalspiele qualifizierten sich aus der Gruppe A der SSV Meschede und der TuS Sundern und aus der Gruppe B der SC Neheim und DJK Bösperde.
Bösperde unterlag dem SSV Meschede im ersten Halfinale mit 0:1. Der TuS Sundern gewann das zweite Halbfinalspiel gegen den SC Neheim mit 2:1.
Im Spiel um Platz 3 behielt der SC Neheim dann aber die Oberhand und gewann gegen DJK Bösperde mit 1:0.
Spannend ging es dann im Finale zu. Am Ende sicherte sich der SSV Meschede mit einem 1:0-Erfolg über Ausrichtermannschaft TuS Sundern den Finalsieg und wurde Wipo-Cup-Sieger der F-Jugend!

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Teams für den sportlich fairen Verlauf der einzelnen Turniere!
Ein besonderer Dank gilt allen Helfern, sowie dem Unternehmen "Wipo - Wimpel und Pokale" aus Sundern!

zurück...
powered by webEdition CMS